Förderung

Die von der Bewohnerjury festgelegten Förderkriterien sind folgende:


Nachhaltigkeit
Der Antragsteller muss darstellen, inwieweit sein Projekt eine nachhaltige Wirkung hat.


Soziale und kulturelle Aspekte
Es werden Projekte gefördert, die einen kulturellen und/ oder kulturellen Hintergrund haben.


Zugang für eine breite Öffentlichkeit
Projekte sollen möglichst eine breite Öffentlichkeit ansprechen und auch für diese zugänglich sein.


Umsetzbarkeit/Realistisch
Projekte, die gefördert werden, sollten realisierbar sein. Es ist wünschenswert, dass der Antragsteller oder die Antragstellerin die Anträge klar und greifbar formulieren, damit die Jury auch die Umsetzbarkeit erkennen kann.


Eigenanteil
Alle Projekte sollten einen Eigenanteil einbringen. Dieser muss nicht finanzieller Natur sein, sondern es kann sich dabei auch im Eigenleistungen z.B. in Form von Arbeitszeit handeln.


Honorare
Honorare sollen nur für Fremdleistungen genehmigt werden. Honorare für Antragsteller/Innen sind ausgeschlossen, weil ihre Arbeitskraft als Eigenleistung zählt. Die max. Honorarhöhe beträgt 25,- €/ h